Spritzenautomaten

Seit 1988 betreiben die Aids-Hilfe-Ahlen e.V.- Beratungsstelle für den Kreis Warendorf und die Jugend- und Drogenberatungsstelle gemeinsam mit viel Erfolg inzwischen zehn Spritzenautomaten auf Kreisebene. Im Kontaktcafé der Jugend- und Drogenberatung ist zudem ein Spritzentausch (kostenlos gebrauchte Spritzen gegen neue, sterile) möglich.

In einer ländlichen Region ist dieses Angebot deutschlandweit einmalig. In keinem anderen Bundesland in Deutschland gibt es ein so dichtmaschiges Netz der Versorgung für DrogenkonsumentInnen mit sterilen Spritzen.

Seit Jahren sind uns kaum Neuinfektion mit HIV unter den DrogenkonsumentInnen mehr bekannt geworden. Die Infektionsrate mit Hepatitis unter DrogenkonsumentInnen ist hingegen überaus hoch.

Um einer Ansteckung mit Hepatitisviren vorzubeugen, empfehlen wir auch hier den Menschen, auf gar keinen Fall das Spritzbesteck untereinander zu tauschen. Auch eigenen Desinfektionsversuche, wie z.B. Ausspülen der Spritzen, sollten nicht unternommen werden, da die Viren derartige Versuche problemlos überstehen.

Mit den Begriffen wie "safer use" und Harm Reduction" haben sich Programme in der Drogenhilfe etabliert, die die Gefahren, die mit dem Konsum von Drogen verbunden sind, den KonsumentInnen verdeutlichen. Mit diesen Angeboten der Schadensbegrenzung soll erreicht werden, dass Drogenkonsum nicht zwangsläufig mit extremen gesundheitlichen Risiken einher gehen muss. Diese Programme haben somit einen erheblichen Einfluss auf das Verhalten von DrogenkonsumentInnen: Die Anzahl von Neuinfektionen hat sich deutlich verringert.

Unsere Automaten sind an folgenden Orten zu finden:

  • Ahlen (2x)
  • Beckum
  • Ennigerloh
  • Oelde
  • Ostbevern
  • Sassenberg
  • Sendenhorst
  • Telgte
  • Warendorf

Wir möchten die gute Zusammenarbeit und Kooperation mit der AIDS-Hilfe NRW e.V. hervorheben, die im Auftrag des Landes NRW den verschiedenen Aids-Hilfen und Drogenberatungsstellen die Automaten zur Verfügung stellt.

Wichtig ist uns aber auch eine Unterstreichung des guten Klimas in der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf, in denen wir Automaten installiert haben. Auch in Zukunft werden wir darauf achten, dass dieser politische Konsens erhalten bleibt.